Neues Wohnen in Chorweiler Nord

Neues Wohnen in Chorweiler Nord
Köln – Chorweiler
Landeswettbewerb 2015
Auftraggeber GAG Immobilien AG, KölnChorweiler LuftbildChorweiler LageplanChorweiler Eg Chorweiler Pikto 2Ausschnitt Fassade   ProEXR File Description =Attributes= cameraAperture (float): 36.000000 cameraFarClip (float): 0.000000 cameraFarRange (float): 1000.000000 cameraFov (float): 83.925522 cameraNearClip (float): 0.000000 cameraNearRange (float): 0.000000 cameraProjection (int): 0 cameraTargetDistance (float): 23.315731 cameraTransform (m44f) channels (chlist) compression (compression): RLE dataWindow (box2i): [0, 0, 3199, 1691] displayWindow (box2i): [0, 0, 3199, 1691] gamma (float): 1.000000 lineOrder (lineOrder): Increasing Y pixelAspectRatio (float): 1.000000 screenWindowCenter (v2f): [0.000000, 0.000000] screenWindowWidth (float): 1.000000 tiles (tiledesc): [64, 64] =Channels= B (float) G (float) R (float)

Neues Wohnen in Chorweiler Nord

Das klare Ensemblebild und eine vernetzte Durchlässigkeit des Quartiers „Neues Wohnen in Chorweiler-Nord“ macht das Quartier beliebt und garantiert die positive Aneignung des gemeinsamen Lebensraums durch alle Gesellschaftsschichten und Generationen. Ausgehend von dem heterogenen Umfeld des Grundstückes kommuniziert das Ensemble der fünf neuen Baukörper mit den unterschiedlichen Körnungen des Stadtgebietes. Die robuste Baukörperstruktur liefert eine Antwort auf den Kontext. Den wichtigen Ost- Westverbindungen zwischen den bestehenden Quartieren Chorweilers und dem übergeordneten Grünzug dienen die im Norden und Süden flankierenden Grünverbindungen. Fliesende Freiräume von Nord nach Süd gewähren eine intuitive Durchwegung. Die Nord- Süd gerichtete Anordnung der Baukörper gewährleistet eine ausgewogene Belichtung aller Wohnungen. Blick- und Bewegungsrichtungen werden so selbstverständlich gelenkt und jeweils an der Nord- und Südpromenade mit besonderen Funktionsorten aufgefangen.