Rathausplatz Bingen-Büdesheim

Rathausplatz Bingen-Büdesheim
Bingen am Rhein
Wettbewerb 2012, 4.Preis
Auftraggeber Stadt Bingen am Rhein

Bingen_Skizze 1 Bingen_Modell 1   Bingen_Ansicht Saarlandstrasse Bingen_Lageplan Bingen_Grundriss Rathausplatz Bingen_Ansicht Burgstrasse     Bingen_Modell_3      Bingen_Modell_4 

Rathausplatz Bingen-Büdesheim

Auf einem ruralen Teppich stehend, bildet das alte Rathaus und der neue Rathausplatz das Gelenk zweier unterschiedlicher Stadttypologien. Die Burgstrasse mit der teilweise noch erhaltenen dörflichen Struktur wird über die neuen Platzränder typologisch weitergeführt und integriert. Die historische Bebauungsstruktur der Saarlandstrasse wird in angemessener Massstäblichkeit fortgeführt. Der neuen Rathausplatz ist Auftakt für die weitere Aufwertung des Stadtteilzentrums und sieht die Möglichkeit einer schrittweisen weiteren Entwicklun vor . Die historische Typologie der Burgstrasse wird giebelständig über eine neue öffentliche Nutzung zum Platz geführt und leitet zur Saarlandstrasse. Der Vorschlag eines Gemeindesaals und Gastronomie stärkt den urbanen Charakter des Platzes. Die Nutzungen der angrenzenden Bauten sehen im Bereich der Burgstrasse die Neuinterpretation eines „Marktes“ mit regionalen Angeboten vor. Die Burgstraße 8 wird durch seine neue Lage am Platz aufgewertet.