Betreutes Wohnen Mönchweiler

Betreutes Wohnen
Mönchweiler
Wettbewerb 2013
Auftraggeber Gemeinde Mönchweiler

Mönchweiler_Modell 2 Mönchweiler_Ansicht ChabeuilstraßeMönchweiler_Lageplan     Mönchweiler_LängsschnittMönchweiler_Gr Erdgeschoss Mönchweiler_QuerschnittMönchweiler_Gr OG    Mönchweiler_Modell 3 Mönchweiler_Modell 5

Betreutes Wohnen

Solitäre im Park gruppieren sich zu einer neuen Mitte in Mönchweiler. Ein Ort der Begegnung zwischen den Generationen. Zwischenräume die begangen werden wollen auf dem Weg zur Kirche oder zur Schule. Einerseits vermitteln die Gebäude Ihre Eigenständigkeit, andererseits aber auch ihre Nähe zueinander, ein Ort für die Bewohner, die ihr Leben noch eigenständig meistern können, aber bei Bedarf auch Hilfe annehmen können. Der Dorfgemeinschaftsraum liegt zentral auf dem Weg zum Park, Süd- und Westsonne. Die einzelnen Häuser bieten Raum für Kommunikation im Innern. Großzügige Flurbereiche bieten Plätze zum Verweilen außerhalb der eigenen Wohnung, oder des eigenen Zimmers. Die Wohnungen bieten den Ort des Rückzugs; die kleinen Loggien einen geschützten Außenbereich. Der einfache Baukörper soll in seiner Materialität aus Stein und Holz Funktionalität und eine angenehme Wohnatmosphäre bieten. Oberflächen wie natürliche Putze, Steinböden in den Fluren, den Straßen der Häuser, und Holz in den „ Stuben“ stehen für langlebige Materialien, welche angemessen altern. Der Außenraum verwebt sich auf zufällige Weise mit den bestehenden Wegen des Bürgerparks. Das Gebäudeensemble in seiner Lage fast zufällig, öffnet sich angemessen zum Park und bietet Raum für Kommunikation und Integration einer Generation im Wandel.