Hüsli in Sent

Hüsli in Sent
Sent, Graubünden
Studie, 2010
Auftraggeber privat

Sent_Bestand

Sent_LageplanSent_SkizzeSent_Wohnturm
   Sent_Grundriss EGSent_Grundriss KGSent_Grundriss 1.OGSent_Schnitt B-BSent_Ansicht von Norden Sent_Ansicht von OstenSent_Ansicht von WestenSent_Render 3Sent_Render 2Sent_Visu Sent_Modell

Hüsli in Sent

Engadiner Bauernhaus in Sent Grarübunden aus dem 17. Jahrhundert. Idee ist die Transformation der bestehenden, amorphen Hülle über eine doppelte Wand zu einem abstrakten geometrischen Raum. Analog zu schottischen Wohntürmen nimmt diese die bestehenden Bereiche auf und fungiert als klimatische Zwischenzone. Alle vorhandenen Öffnungen nehmen Bezug auf das neue Zentrum. Vie Rückzugsorte werden jeweils punktuell von dem zentralen Raum erschlossen. Die Form des Gebäudes wird durch die neue fünfte Fassade, dem Dach, unterstützt.